Sunday, November 22, 2009

Spirit Orgaszmus of Jeronimo and Creedence Clearwater Revival (1970)



This album is unique in music-history because CCR had a compilation exclusively with Jeronimo.




Dieses Album ist einzigartig in der Musikgeschichte, da CCR ausschließlich mit Jeronimo eine Kopplung einging.
*****


1969/70 schon landete Jeronimo mit "HEY YA HEY YA" und "NA NA, HEY HEY" 2 Hits die Europaweit! auf Rang 1 landeten.
1970 tourten Jeronimo mit grossem Erfolg mit der Band "Steppenwolf" durch Deutschland. Ausserdem spielten sie auf diversen Open Air Festivals wo auch Bands wie "Deep Purple" und "Golden Earring" auftraten.
Jeronimo hatte zahlreiche Fernsehauftritte in vielen Europaischen Landern.
1970 veroffentlichten Jeronimo ihr erstes Album "Spirit Orgaszmus" welches sie mit "Creedence Clearwater Revival" prasentierten.
1991 erschienen dann "Cosmic Blues", "Time Ride" und die "Best Of" erstmals auf CD.
2002 erschienen dann in Neuauflage und Digital Remastered vom grossen Meister (himself) "Eroc" die CD's "Jeronimo", Cosmic Blues", "Time Ride" und "Best Of" alle mit Bonus Tracks z.t. unveroffentlichtes Material.
1970 erschien die in pinkfarbenem Vinyl gepresste LP „Spirit Orgaszmus of Jeronimo and Creedence Clearwater Revival“, die jeweils eine Seite mit Titeln von Jeronimo und eine Seite mit Creedence Clearwater Revival enthielt.
*******
01. CCR-It Came Out Of The Sky
02. CCR-The Night Time Is
03. CCR-Ninety-Nine And A Half
04. CCR-The Midnight Special
05. CCR-Porterville
06. CCR-Cross-Tie Walker
07. Jeronimo-Heya
08. Jeronimo-Hands
09. Jeronimo-So Nice To Know
10. Jeronimo-The Light Lif
11. Jeronimo-Number 5
12. Jeronimo-No No No
********
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...